Elektromobilität live 2016

  • Start: Au(Sieg)
  • Rosbach
  • Schladern (Windeck)
  • Eitorf
  • Hennef

eStart

eStart – die Initiative!

eSTART, die erfolgreiche Initiative der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises sowie fünf Energieversorgern aus der Region wird auch in diesem Jahr fortgeführt. Erleben Sie „Elektromobilität live“ bei vielen Gelegenheiten direkt vor Ort.

Die Zukunft hat zwei Pedale und einen Elektromotor

Nachhaltige Fahrzeuge wie Pedelecs oder E-Bikes sind in aller Munde und dabei durchaus eine umweltschonende Alternative zum herkömmlichen Individualverkehr. Dies belegen auch die Zahlen des statistischen Bundesamtes. Danach waren zum Jahresanfang 2014 knapp 1,6 Millionen private Elektrofahrräder auf Deutschlands Straßen unterwegs. Viele davon natürlich auch in der Region Bonn/Rhein-Sieg.
Aber auch die Elektroautos sind auf dem Vormarsch. Das Kraftfahrt-Bundesamt meldete zum 1. Januar
dieses Jahres knapp 19.000 Elektroautos in Deutschland. Der größte Vorteil ist dabei:
Wer e-mobil unterwegs ist, der bewegt sich nicht nur energieeffizient sondern schont auch
die Ressourcen und betreibt aktiven Umwelt- und Klimaschutz.

Programm


Elektromobilität live: am 25. Juni 2016

Münsterplatz, Bonn

Freuen Sie sich auf den 5. Tag der Elektromobilität!

Erleben und erfahren Sie auch in diesem Jahr alle wichtigen Trends und Informationen. Weitere Highlights zur Veranstaltung folgen in Kürze.

  • RWE und Rhenag
  • Stadtwerke Troisdorf
  • RheinEnergie



Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze.










rhenag  rwe 



Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze.





sw_trdf



20. Juni 2015
Bonner Energietag

Intelligente Heizungstechnik und das Haus der Zukunft, Elektromobilität und Ökostrom, Energieeffizienz und Klimaschutz – das sind nur einige Themen des Bonner Energietags am Samstag, 20. Juni, auf dem Münsterplatz. Von 10 bis 17 Uhr präsentieren sich dann mehr als 20 Aussteller.

Zu den Veranstaltern gehören die Leitstelle Klimaschutz der Bundesstadt Bonn, die Energieberatung der Verbraucherzentrale Bonn, die Bonner Energie Agentur und SWB Energie und Wasser. Der heimische Energieversorger informiert unter anderem über Elektrofahrzeuge, Förderprogramme und die intelligenten Stromzähler namens Smart Meter. Neben der Energieberatung können sich die Kunden auch am Wasserwagen erfrischen.
Die jungen Besucher freuen sich über das Kinderschminken.

Rundgang zur Heizungstechnik Neben der Ausstellung auf dem Münsterplatz gibt es auch einige Fachvorträge im Gangolfsaal
des nahe gelegenen Münstercarrés, Gangolfstraße 14. Dort informieren Experten der Veranstalter um 11, 12 und 14 Uhr über
Stromerzeugung und -speicherung, intelligente Haustechnik sowie den Austausch und die Optimierung von Heizungen.
SWB Energie und Wasser bietet zudem ab 15 Uhr einen Info-Rundgang über Heizungstechnik ab dem Wasserwagen an.

Weitere Informationen zum Energietag gibt es im Internet auf der Seite der Bonner Energie Agentur unter
bonner-energie-agentur.de

Das komplette Programm finden Sie zudem auch hier. (sst)

swb   bonner-energie-agentur   vnw  



29. August 2015

Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze.



rheinenergie

Initiatoren

Dabei sein ist alles!

  • nh-bonn
  • rsk
  • evg
  • re
  • rhenag
  • rwe
  • sw-trdf
  • swb e&w

Glossar

Elektromobilität von A - Z

Antrieb

Für Elektrofahrräder gibt es grundsätzlich drei verschiedene Antriebskonzepte: den Frontmotor, den Mittelmotor und den Heckmotor. Der Frontmotor sitzt in der Vorderradnabe. Da der Antrieb das Fahrrad zieht, kann es auf sandigen und glatten Untergründen oder in Kurven leichter durchdrehen. Beim Mittelmotor ist der Antrieb zusammen mit dem Akku in der Mitte des Rades über dem Tretlager angebracht und treibt das Hinterrad über die Kette an. Somit ist die Gewichtsverteilung zentral – ähnlich wie beim herkömmlichen Fahrrad. Beim Heckantrieb befindet sich der Elektromotor in der Hinterradnabe. Das Rad wird hecklastig, daher kann das Vorderrad bei anschiebendem Motor in Kurven etwas leichter wegrutschen.

Aufladen

Akkuladung und Reichweite: Elektroautos erzielen – unter optimalen Bedingungen – eine Reichweite zwischen 100 und 150 Kilometer pro Batterieladung, wobei die Reichweite etwa im Stadtverkehr viel größer ist als bei Autobahnfahrten. Bei Pedelecs und E-Bikes hängt die Reichweite von diversen Faktoren ab wie dem Gewicht von Rad und Fahrer, Steigungen etc. Im Schnitt fährt man 40-50 Kilometer bis zur nächsten Akkuladung.

Beratung

Worauf sollte man beim Kauf eines E-Fahrzeugs achten? Das hängt u. a. davon ab, für welchen Zweck Sie das Fahrzeug vorwiegend benutzen wollen. Vor dem Kauf sollten Sie sich immer im Fachhandel beraten lassen – Probefahrt inklusive. Informationen bieten auch die Hersteller, die Energieversorger und Verbände wie Autoclubs und der ADFC. Informationsportale finden Sie z. B. unter www.elektroauto-nachrichten.de und www.e-bike-zentrale.de.

Elektrofahrräder

Pedelecs und E-Bikes: Das Pedelec (Abkürzung für Pedal electric vehicle) ist ein Elektrofahrrad, das den Fahrer mithilfe eines Elektromotors und einer elektronischen Regelung beim Pedalieren unterstützt – bis zu 25 Km/h. E-Bikes lassen sich mithilfe des Elekroantriebs durch einen Drehgriff oder Schaltknopf fahren, auch ohne dabei in die Pedale zu treten – bis zu 45 Km/h.

E-Tankstellen

In Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis gibt es ein Netz von E-Tankstellen in erreichbarer Nähe. Die Standorte findet man im Internet auf den Seiten der Energieversorger oder in Portalen mit Suchfunktion, z. B. auf e-tankstellen-finder.com (RWE) und ebike-tankstellen.de.

Richtiges Verhalten im Straßenverkehr

Infos dazu, was hinsichtlich Kauf, Zulassung und Mofaführerschein zu beachten ist, finden Sie hier.

Kontakt

Fragen? Fragen!

Claudia Walter
Telefon: 0228 - 77 54 67
E-Mail: claudia.walter@bonn.de

Bernadett Glosch
Telefon: 02241 - 13 2214
E-Mail: bernadett.glosch@rhein-sieg-kreis.de

Impressum

Die Website „estartlive.de“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises sowie EVG St. Augustin, Rheinenergie, rhenag Rheinische Energie AG, RWE Deutschland, SWB Energie und Wasser und Stadtwerke Troisdorf.

Stadt Bonn
Berliner Platz 2
53111 Bonn
Telefon 0228 77 5467
claudia.walter@bonn.de

Die Stadt Bonn ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch ihren Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan.

Rhein-Sieg-Kreis
Kaiser-Wilhelm-Platz 1
53721 Siegburg
Telefon 02241 13 2214
bernadett.glosch@rhein-sieg-kreis.de

Der Rhein-Sieg-Kreis ist eine Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch ihren Landrat Sebastian Schuster.

Realisierung

SCHWIND' Agentur für Zukunftskommunikation
Ubierstraße 78
53173 Bonn
Telefon 0228 52 88 5-0

Inhalt des Onlineangebotes

Obgleich sich die Autoren nach besten Kräften darum bemühen, dass die zur Verfügung gestellten Informationen auf der Seite zutreffend und auf dem aktuellen Stand sind, handelt es sich jedoch nur um ein unverbindliches Informationsangebot. Es wird daher keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität etc. der bereitgestellten Informationen übernommen.
Die Autoren behalten es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder die gesamte Website ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, insb. zu ergänzen, zu löschen oder einzustellen.
Soweit Informationen von Dritten (z.B. von Kooperationspartnern) stammen, stehen diese auch in deren Verantwortung. Bitte beachten Sie, dass die Autoren keine Möglichkeit haben, den Wahrheitsgehalt solcher Informationen zu überprüfen. Die Autoren übernehmen daher keine Haftung für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der von Dritten bereitgestellten Informationen.
Haftungsansprüche sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autoren kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Haftungsausschluss für Verweisziele

Bei Verknüpfungen zu Websites Dritter (“externe Links”) unterliegen diese der Haftung der jeweiligen Betreiber. Bei erstmaliger Verknüpfung der externen Links wurden die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Die Autoren haben keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für die oben genannten Verantwortlichen der Seite ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.
Dieser Haftungsausschluss gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich die Autoren die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen machen.

Urheberrecht

Alle Seiten des Internetauftrittes unterliegen dem Urheberrecht (Copyright). Dies gilt insbesondere für alle auf den Webseiten veröffentlichten Inhalte, wie Texte, Bilder, Grafiken und Layouts, einschließlich der Gesamtanordnung auf den Webseiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Texte, auch nur Teile davon, in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen und deren Veröffentlichung – auch im Internet – ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch die jeweilig verantwortliche Kommune, Kreis oder Energieversorger gestattet. Die kommerzielle Nutzung jeglicher Bestandteile dieses Internetauftrittes ist nicht gestattet!
Die Genehmigung zur Publikation der Webseiten für eine private, nicht kommerzielle Nutzung kann im Einzelfall durch die jeweils zustndige Pressestelle erteilt werden. Die unerlaubte Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten wird straf- und zivilrechtlich verfolgt.

Datenschutzhinweise

Im Rahmen der Nutzung der Website werden Daten im Sinne des Teledienstedatenschutzgesetzes erhoben, verarbeitet und gespeichert: Auf den Servern werden Logfiles über den Zugriff des Betrachters der Seiten aufgezeichnet. Insbesondere wird vermerkt: feste bzw. dynamische IP-Adresse des aufrufenden Nutzers, aufgerufene Seiten, Browser-Typ, Referrer-Adressen, Zugriffsdatum und Zugriffszeit. Der Webmaster bzw. der Betreiber der Website kann diese Daten abrufen. Die in den Logfiles enthaltenen Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken verwendet. Eine Identifizierung des Nutzers findet – sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben – nicht statt.
Sollten personenbezogene Daten (Name, Adresse, E-Mail, Tel.Nr. etc) von Besuchern erhoben werden, so ist deren Angabe freiwillig. Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ebenfalls rein statistischen, organisatorischen oder abrechnungstechnischen Zwecken, wenn nicht im Rahmen der Erhebung auf eine andere Zweckverwendung hingewiesen wird.